Transparenzerklärung

Allgemeines

Die Angaben, die Sie als Person identifizierbar machen, werden bei eXirius mit großer Sorgfalt behandelt. Unsere Wertschätzung für Sie als Kunden oder Vertragspartner gilt auch Ihren personenbezogenen Daten. Diese fallen in verschiedenen Schritten unserer Kommunikation und der Auftragsverarbeitung an und werden nur auf Grundlage der geltenden Gesetze (insbesondere der Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union, dem Bundesdatenschutzgesetz und dem Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb) verarbeitet. In dieser Zusammenstellung wollen wir Ihnen noch vor dem Vertragsabschluss o. Ä. einen Einblick geben, welche personenbezogene Daten, wie, auf welcher Grundlage und zu welchem Zweck bei eXirius verarbeitet werden.

Verantwortliche Stelle

Für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die eXirius IT Dienstleistungen GmbH verantwortlich. Sie wird vertreten durch: Michael Royar Juchem-Straße 24 66571 Eppelborn Telefon: +49 6881 99995 - 0 Telefax: +49 6881 99995 – 77 E-Mail: info@exirius.de

Verarbeitungszwecke im Einzelnen

Vertragsabwicklung im Rahmen einer beruflichen Weiterbildung

Wenn Sie einen Kurs bei eXirius buchen, gehen Sie einen Vertrag ein. Um diesen zu erfüllen, benötigen wir Ihre Adress- und Kontaktdaten. In einigen Fällen können auch Daten zur Abrechnung oder Ihrer bereits vorhandenen Zertifizierungen bzw. beruflicher Erfahrung notwendig sein. Sollte die Veranstaltung nicht vollständig durch uns durchgeführt werden können, beauftragen wir Dritte. Diese erhalten - sofern notwendig - nur die Adress- und Kontaktdaten.

Vertragserfüllung im Rahmen eines Wartungsvertrages oder einer Auftrags-Datenanalyse bzw. -Softwareentwicklung

Für die bestmögliche Erfüllung des geschlossenen Vertrages benötigen wir in vielen Fällen über die üblichen Adressdaten hinaus auch die Kontaktdaten der Ansprechpartner. Die Telefonnummer und die E-Mail-Adresse speichern wir für alle mit dieser Aufgabe betrauten Mitarbeiter zentral und leicht zugänglich. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten in Ihrem Auftrag und bei der Datenbankwartung sind wir vom Gesetz verpflichtet, eine Auftragsverarbeitung mit Ihnen abzuschließen und Ihre Weisungen schriftlich zu dokumentieren.

Interesse an unseren Angeboten und Veranstaltungen

eXirius steht Ihnen telefonisch, im Web, postalisch und per E-Mail beratend zur Seite. Wenn Sie uns kontaktieren, nehmen wir Ihr Interesse ernst und verarbeiten Ihre Daten solange, bis wir für Ihr Anliegen eine passende Lösung präsentieren können. Konnten wir Ihnen kein passendes Angebot zeitnah unterbreiten (z.B. weil der nächste Kurs nicht Ihrem Terminwunsch entspricht), nutzen wir Ihre Daten weiter, um Ihnen zum späteren Zeitpunkt ein passenderes Angebot vorlegen zu können. Hierfür gehen wir von einem berechtigten Interesse als Rechtsgrundlage aus, sofern Sie nicht der weiteren Verarbeitung in Textform widersprechen oder ein anderes uns bekanntes schutzwürdiges Interesse der Verarbeitung entgegensteht. Beim Besuch der Webseite hinterlassen Sie Spuren in Form von IP-Adressen und sog. Browser-Fingerprints. Diese Log-Einträge werden zwei Wochen aufbewahrt. Wenn Sie der Erfassung Ihrer IP-Adresse durch unser Zugriffsanalysesystem nicht widersprechen, wird dieses Datum auch dort pseudonymisiert für einige Stunden gespeichert. Hierfür gehen wir vom berechtigten Interesse als Rechtsgrundlage aus. Wir möchten unseren Besuchern eine interessante, performante und vor allem sichere Webseite anbieten. Wenn Sie mit uns schnell und unkompliziert über die Webseite Kontakt aufnehmen wollen, möchten wir Sie unterstützen. Gleichzeitig ist es in unserem berechtigten Interesse, unser E-Mail-Postfach vor Spam und Viren zu schützen. Dazu nutzen wir sog. CAPTCHA von externen Anbietern wie Google LLC, an die Ihr Browser möglicherweise die IP-Adresse oder eine andere ID Ihres Rechners überträgt. Auch andere Elemente unserer Webseite wie Straßenkarten können von Dritten unter gleichen Bedingungen an Ihren Browser ausgeliefert werden.

Sonstige Empfänger und Zwecke

Wenn Sie bei uns Hardware oder Software beziehen, ist es in einigen Support-Fällen unumgänglich, einen Ansprechpartner mit Name und Kontaktdaten beim Hersteller zu benennen.

Speicherungsfristen und Löschung Ihrer Daten

Die Aufbewahrung Ihrer Daten richtet sich - sofern nicht oben anders dargelegt - nach den gesetzlichen Fristen. Bei Rechnungsdaten sind es z.B. 10 Jahre, bei Aufträgen bis zum Erlöschen der Haftung. In allen anderen Fällen gilt die Datenminimierung und Zweckbindung als oberstes Prinzip: Wir löschen die nicht mehr benötigten Daten, sobald der Zweck entfallen ist. Dies geschieht automatisch oder teilautomatisch in regelmäßigen Zeitabständen.

Ihre Rechte

Widerrufsrecht

Sofern wir von Ihnen eine Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten erhalten haben und die Verarbeitung diese als Rechtsgrundlage nutzt, dürfen Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen diese Einwilligung für die Zukunft widerrufen. Damit schließen Sie Ihre Daten aus dieser Verarbeitung und dem damit verbundenen Zweck aus.

Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung

Sie haben das Recht, die personenbezogenen Daten, die eXirius über Sie gespeichert oder an Dritte weiter gegeben hat, in Erfahrung zu bringen. Sie haben das Recht Ihre Daten berichtigen, löschen oder für bestimmte Zwecke sperren zu lassen.

Widerspruch gegen Direktwerbung

Wenn wir Ihre Daten auf der Grundlage der Interessenabwägung verarbeiten, haben Sie das Recht, in Textform (E-Mail oder postalisch) eine Einschränkung der Nutzung zu diesem Zweck oder - wenn dem nichts entgegen spricht - die Löschung zu veranlassen.

Beschwerden

Sie haben das Recht, die für eXirius zuständige Aufsichtsbehörde - das Datenschutzzentrum Saarland - direkt zu kontaktieren und Fragen oder Beschwerden mitzuteilen. Das geht z.B. per E-Mail unter: poststelle@datenschutz.saarland.de

Kontakt zum Datenschutz-Team

Das Datenschutz-Team von eXirius berät die Geschäftsführung und schult die Mitarbeiter. An Sie richten Sie bitte Ihre Fragen und Bedenken bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Sie nehmen auch Ihre Anfragen zur Auskunft und Aktualisierung Ihrer Daten entgegen. Widerspruch, Löschung und Sperrung sollte hingegen direkt an den Geschäftsführer gerichtet werden. Sie erreichen unser Datenschutz-Team per E-Mail unter datenschutz@exirius.de oder unter +49 6881 99995 - 1984