Was ist der besondere Nutzen?

  • Überblick über die Funktionsweise eines Linux-Betriebssystems
  • Navigation innerhalb des Systems

Für wen eignet sich dieser Kurs?

  • Programmierer
  • Systemadministratoren
  • Systembetreuer

Welche Themen werden behandelt?

  • Konzeption und Historie
  • Komponenten des Betriebssystems, Speicherverwaltung
  • Dateien (Konzept, Dateitypen, Inhalt, Attribute)
  • Erste Schritte: anmelden, abmelden, einfache Kommandos
  • Grundlagen der Bourne-Shell bzw. Bash
  • Komplexe Kommandos: Ein-/Ausgabe von Dateien, Suchen in Dateien
  • Arbeitsumgebung: Umgebungsvariablen, wichtige Dateien
  • Systemdateien: Funktion und Aufbau
  • Dateischutz: Zugriffsrechte
  • Editoren: Benutzung, der Editor vi
  • Datensicherung: Konzepte, Programme
  • Prozessverwaltung: Begriffe und Hilfsmittel
  • Einführung in die Shell-Programmierung
  • Übungen

Dauer & Kursform

5 Tage, Inhouse-Seminar

Was ist der besondere Nutzen?

  • Lerninhalte orientieren sich an den international anerkannten LPI-Richtlinien
  • Umfangreicher Überblick über die Funktionsweise eines Linux-Betriebssystems
  • Professioneller Einsatz und Navigation innerhalb des Systems
  • Optionale Aufbauverlängerung: Zertifizierung LPI Level 1 kombiniert mit APO IT-Zertifizierung

Für wen eignet sich dieser Kurs?

Der Kurs richtet sich an Beschäftigte und Fachkräfte

  • deren Tätigkeit diese Linuxkompetenzen noch nicht oder nur ansatzweise umfasste,
  • die im Bereich Linux-Adminitration Know-How aufbauen oder
  • systematisch ausbauen möchten.

Welche Themen werden behandelt?

  • Konzeption und Historie
  • Komponenten des Betriebssystems, Speicherverwaltung
  • Dateien (Konzept, Dateitypen, Inhalt, Attribute)
  • Erste Schritte: anmelden, abmelden, einfache Kommandos
  • Grundlagen der Bourne-Shell bzw. Bash
  • Komplexe Kommandos: Ein-/Ausgabe von Dateien, Suchen in Dateien
  • Arbeitsumgebung: Umgebungsvariablen, wichtige Dateien
  • Systemdateien: Funktion und Aufbau
  • Dateischutz: Zugriffsrechte
  • Editoren: Benutzung, der Editor vi
  • Datensicherung: Konzepte, Programme
  • Prozessverwaltung: Begriffe und Hilfsmittel
  • Einführung in die Shell-Programmierung
  • Übungen

Zur erfolgreichen Ablegung der LPI-Prüfung sind mehrmonatige berufspraktische Erfahrungen in der Administration von Linux-Systemen vor der Weiterbildung oder im Anschluss zu empfehlen.

Dauer & Kursform

  • 9 Wochen (Linux-Training)
  • 12 Wochen (Linux-Training + Prüfungsvorbereitung)
  • 16 Wochen (Linux-APO IT-Kombi)
  • Inhouse-Seminar, Blended Learning, Coaching

Haben Sie noch weitere Fragen?

Sprechen Sie uns einfach an! Wir informieren Sie ausführlich und erstellen Ihnen gerne ein Angebot.

Anfrage zu Weiterbildung