Lade Karte ...
Saarbrücker Reihe PM: Gesichterlesen spart Zeit und Geld
2018-11-20T18:30:00+00:00

Datum/Zeit

20.11.2018 – 18:30 - 21:00

Veranstaltungsort

Neue Kantine aw Saarbrücken BurbachVollweidstraße 11 , Saarbrücken

Beschreibung

Am Dienstag, 20.11.2018, um 18.30 Uhr findet in der Neuen Kantine aw Saarbrücken Burbach, Vollweidstraße 11, 66115 Saarbrücken das nächste Regionaltreffen der GPM (Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement) statt. Zu dieser kostenfreien Veranstaltungen sind alle Interessenten am Projektmanagement herzlich eingeladen. Lediglich eine Anmeldung bei XING oder per e-Mail an info@exirius.de ist erforderlich. Im Anschluss an den Vortrag sind alle Teilnehmer zu einem kleinen Imbiss eingeladen.

Dieses Mal lautet unser Thema:  Gesichterlesen spart Zeit, Geld und Überraschungen

Als Projektmanager wissen Sie, dass Zeit Geld ist und Geld ein knappes Gut. Wenn Sie dann noch den Unsicherheitsfaktor Mensch besser einschätzen könnten, wäre das doch ein echter Mehrwert. Was sie dazu aus Gesichtern lesen können und, dass es geht, damit effizienter zu sein, soll Ihnen der heutige Vortrag zeigen.

Im Alltag wenden wir unterbewusst die Profildiagnostik jeden Tag ganz selbstverständlich intuitiv an. Immer, wenn wir auf fremde Personen treffen, läuft augenblicklich ein Physiognomie-Scan ab. Er lässt uns in Millisekunden über Sympathie und Antipathie entscheiden. Was früher als archaischer Reflex zur Freund-Feind-Erkennung diente und das Überleben sicherte, erschwert heute mitunter einen freien und objektiven Umgang im täglichen Miteinander, beruflich, wie privat. Zusätzlich wird das oft zitierte Bauchgefühl von vielen subjektive Erfahrungen überlagert. Genau da setzt die Psycho-Physiognomik an: Das Wissen um die Zusammenhänge fördert die Toleranz und ermöglicht einen objektiveren Umgang.

Referent

Neben einer fast 25-jährigen Vertriebstätigkeit hat sich der Referent Andreas Johann zunächst privat mit dem Thema Psycho-Physiognomie auseinandergesetzt. Durch die Ausbildung zum Profildiagnostiker in Hamburg wurden ihm viele Zusammenhänge im Umgang mit Menschen und deren Nutzen klar.

Im Jahre 2015 gründete er mit weiteren Gesellschaftern eine Akademie für Psycho-Physiognomie, die IQ Face Academy. Als Ingenieur, der 8 Jahre im Konzern an der Akquisition und der Projektion großer umwelttechnischer Anlagen beteiligt war, kennt er auch die Themen und Herausforderungen im Projektmanagement.

Anmeldung

Kategorien