Dritte eXirius Inhouse-Zertifizierung bei extrem heißen Temperaturen

Teilnehmer und Trainer der Zertifizierungsrunde am 25. Juli in Saarbrücken

Am 25. Juli, dem vermutlich heißesten Tag im Jahr 2018, traten in Saarbrücken 13 AbsolventInnen zum Zertifizierungsverfahren des Kompetenzzertifikates für das Level D der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V. an.

Alle ZertifikantInnen haben trotz der sicherlich auch wetterbedingten Anspannung Ihre Prüfungen bestanden. Die TeilnehmerInnen sind nun berechtigt den Titel „Zertifizierte(r) Projektmanagement Fachfrau/Fachmann“ zu tragen.

Dem Zertifizierungstag vorausgegangen war ein 4-monatiger Kurs, der in einem von eXirius entwickelten „Blended-Learning“ Konzept mit einer Mischung aus Präsenzterminen und Heimarbeitsphasen durchgeführt wird. Geleitet wurde er von Ulrich Reutler, zertifizierter Projektmanager der GPM.

Die Weiterbildungen und Zertifizierungen der GPM stellen den Menschen und seine Kompetenz in den Mittelpunkt. Eine Aus- und Weiterbildung nach dem GPM Kompetenzmodell gibt einen Schlüssel für erfolgreiches Projektmanagement in die Hand. Zertifikatsinhaber sind somit für die Herausforderungen des modernen Arbeitslebens bestens gewappnet.

Bauen auch Sie Ihr Know-how im Projektmanagement aus und erwerben Sie einen international anerkannten Titel. Unsere nächsten Qualifizierungslehrgänge starten im September 2018.

IPMA Level D – Zertifizierte/r Projektmanagement-Fachmann/Fachfrau (GPM)