eXirius freut sich über frisch zertifizierte ProjektmanagerInnen

TeilnehmerInnen, Assessoren und Trainer der 4. Zertifizierungsrunde in 2018 in Saarbrücken

Bereits zum vierten Mal in diesem Jahr fand eine von uns organisierte Projektmanagement-Zertifizierung statt. Dabei legten im Rahmen der IPMA Level D Zertifizierung  8 TeilnehmerInnen erfolgreich ihre Prüfung ab. Das gesamte Team von eXirius gratuliert herzlich allen TeilnehmerInnen!

Abgenommen wurde die Zertifizierung von den beiden „UR-Assessoren“ der GPM, Klaus Pannenbäcker (Begründer des 4-Level Systems der GPM) und Dieter Eysel.

Der Prüfungsumfang dieser Zertifizierung besteht aus einer schriftlichen und einer mündlichen Prüfung sowie einer Transferarbeit, die im Laufe des Lehrgangs schrittweise entwickelt und reflektiert wird. Dabei handelt es sich um eine Projektdokumentation gemäß Vorgaben aus dem Kompetenzmodell der IPMA.

Der Zertifizierung ging ein umfangreicher Qualifizierungslehrgang unter Leitung unserer beiden zertifizierten TrainerInnen Jana Kiefer und Ulrich Reutler voraus. Dieser Lehrgang ist nach einem Blended Learning System aufgebaut und dauert ca. 4 Monate. Es gibt dabei lediglich 10 Präsenztage; der überwiegende Teil findet in Heimarbeit statt.

Begleitend zur Wissensvermittlung wird während des Kurses an Fallstudien, Übungen und Transferaufgaben aus dem realen Projektalltag gearbeitet. Laut Aussage unserer Teilnehmer ermöglicht gerade der stetige Wechsel zwischen Vorträgen, Referaten und sofortiger praktischer Anwendung während der Weiterbildung ein Höchstmaß an Lerntransfer und Nutzen im eigenen Projektalltag.

Möchten Sie Ihr Know-how im Projektmanagement weiter ausbauen?
Unsere nächsten Qualifizierungslehrgänge starten im Dezember 2018 in Saarbrücken.

IPMA Level D – Zertifizierte(r) Projektmanagement-Fachfrau/Fachmann (GPM)