eXirius ist Mitglied im Netzwerk DIGITAL FELLOWS

Impulse zur Digitalisierung in Deutschland Die Fellows sind Unternehmer und Experten aus der Digitalwirtschaft. Sie sind Spezialisten für gefragte IT-Technologien sowie für Schlüsselkompetenzen wie dem Projektmanagement. Sie können aufgrund ihrer Erfahrungen und Branchenkenntnisse relevante Impulse zur Digitalisierung in Deutschland liefern. Als Botschafter und Multiplikatoren unterstützen und fördern sie Projekte, die sich den digitalen Herausforderungen, aber auch den damit verbundenen Chancen, stellen. Das Fellow-Netzwerk hilft Unternehmen durch die vielseitigen Skills, viele Bereiche und Herausforderungen in der heutigen Zeit abzudecken. Von der ersten Strategie bis zur Einführung und Schulung begleiten die Experten unterschiedliche Projekte und setzen dabei auch insbesondere auf die passende Konstellation virtueller Teams. Das digitale Kooperations-Netzwerk wurde von Frank Dolibois, Digital Business Advisor und CEO der YourInsight GmbH, ins Leben gerufen – www.fellows.digital

Projektfitness-Check: Sind Sie fit für die Herausforderung?

eXirius hat einen kurzen Check entwickelt, mit dem Unternehmen ihren Status im Projektmanagement analysieren können. Der Test steht allen Interessenten auf der Website von eXirius kostenlos zur Verfügung. Nach der Beantwortung der knapp 20 Fragen erhält der Teilnehmer im ersten Schritt völlig anonym eine grobe Einschätzung anhand eines selbstentwickelten Schaubildes, das die Dimensionen „Fitness“ und „Herausforderung“ in den Zusammenhang stellt. Projektfitness ist dabei ein Maß für die Fähigkeit einer Person oder eines Unternehmens, strukturiert und erfolgreich Projekte durchzuführen. Die Fitness wird an der Herausforderung gemessen, die man bewältigen muss. Herausforderungen entstehen aus dem Unternehmens- bzw. Projektumfeld (z. B. Branche, Größe oder Komplexität der Projekte). Projektfitness-Check

Projektmanagement-Roadmap nach GPM/IPMA

Die Projektexperten von eXirius haben eine Projektmanagement-Roadmap entwickelt, die wichtige Methoden und Zusammenhänge im Projektlebenszyklus darstellt. Auch persönliche Kompetenzen, die im Projektalltag allgegenwärtig sind, wie z. B. Kommunikation, Teamarbeit oder Verhandlungsführung werden in der Roadmap abgebildet. Grundlage für Darstellung und Inhalte ist der aktuelle internationale Standard der GPM/IPMA (ICB4). Im Büro kann die Roadmap für Projektleiter und -team als Reminder in der täglichen Arbeit dienen oder auch zur Vorbereitung auf eine Prüfung im Projektmanagement herangezogen werden. Die Roadmap ist auf Anfrage erhältlich. Haben Sie Interesse an einer eigenen, speziell auf Ihr Unternehmen und Ihr Projektmanagement zugeschnittenen Variante, die das gemeinsame Verständnis fördert und einen Mehrwert für Mitarbeiter bietet, dann sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne und erstellen Ihre individuelle Roadmap. eXirius-Roadmap nach GPM/IPMA

Read more about the article Erste Inhouse-Zertifizierung nach ICB4 bei eXirius in Eppelborn
Teilnehmende, Trainer und Assessor der ersten Prüfungsrunde nach ICB4

Erste Inhouse-Zertifizierung nach ICB4 bei eXirius in Eppelborn

Insgesamt sieben Teilnehmende, der Firmen URANO Informationssysteme GmbH aus Bad Kreuznach und der Contsult GmbH aus Saarlouis, haben erfolgreich an der IPMA Level D-Zertifizierung zum „Certified Project Management Associate“ teilgenommen. Unter der Aufsicht des Assessors und GPM-Urgesteins Dieter Eysel wurde die Prüfung Anfang September bei der eXirius GmbH in Eppelborn abgelegt. Vorausgegangen war eine ca. 4 monatige Vorbereitung auf die Prüfung, die berufsbegleitend stattfand. In acht Präsenzworkshops lernten die Teilnehmer unter der Leitung von Projektmanagement-Trainer und Coach Ulrich Reutler (eXirius) die wesentlichen Methoden und Zusammenhänge kennen, um Projekte erfolgreich zu starten, zu planen, zu steuern und abzuschließen. In Gruppenarbeiten und einer durchgängigen Fallstudie konnten die Inhalte praxisnah angewendet werden. Darüber hinaus hatten die Teilnehmer die Gelegenheit eigene Erfahrungen zu reflektieren und erste Ansatzpunkte zur Verbesserung der eigenen Arbeitsweise zu identifizieren. Ebenfalls wurden Inhalte wie Teamarbeit, Konfliktmanagement, Kommunikation oder strategische und unternehmensbezogene Themen behandelt – von klassisch bis agil. Zwischen den…

DOAG-Regionaltreffen bei eXirius in Eppelborn – PostgreSQL

Am 28. November referiert Datenbank-Spezialist Frank Gard (eXirius GmbH) im Rahmen des DOAG-Regionaltreffens über das lizenzkostenfreie Datenbank-Management-System PostgreSQL. Regionaltreffen Trier/Saar/Luxemburg in Eppelborn Alle Interessierten sind herzlich eingeladen - die Teilnahme ist kostenfrei. Jenseits des Tellerrandes - PostgreSQL | Frank Gard28. November 2019 | ab 17:45 UhreXirius GmbH | Eppelborn zum Event

Design Thinking Mini-Workshop

Am Dienstag, 17.09.2019 zeigte die Vertriebs- & Kommunikationsexpertin Andrea Grün (X-emotion) im Rahmen der Saarbrücker Reihe Projektmanagement, Regionaltreff der Deutschen Gesellschaft für Projektmanagement e.V., welche Philosophie und Prozesse hinter dem Thema „Design Thinking“ stecken. In einer Workshop-Sequenz hatten die Teilnehmer dann einmal selbst die Gelegenheit kreativ zu werden und einzelne Methoden auszuprobieren. Ziel war es, eine innovative Produktidee zu entwickeln. Die Ergebnisse wurden im Anschluss allen präsentiert. Mit viel Spaß und neuen Input klang der Abend mit einem kleinen Imbiss und netten Gesprächen aus. Die Saarbrücker Reihe PM findet regelmäßig in Saarbrücken statt. Alle Projektmanagement-Interessierten sind herzlich eingeladen.

Read more about the article Jubiläum der Saarbrücker Reihe PM in Eppelborn
v.l.n.r: Klaus Häusler, Manfred Komenda, Anke Komenda, Michael Royar & Michael Krämer

Jubiläum der Saarbrücker Reihe PM in Eppelborn

Die Saarbrücker Reihe Projektmanagement feierte am 25. Juni ihre 75. Veranstaltung und war zu Gast im Landkreis Neunkirchen. Im Koßmannforum in Eppelborn trafen sich rund 30 Interessierte und lauschten gespannt den drei Vorträgen. Klaus Häusler (WFG Neunkirchen) hat in seinem Vortrag über Anforderungskriterien an die regionale Wirtschaftsförderung sowie über Handlungsfelder und Aufgabenschwerpunkte gesprochen. Das Dreierteam um Anke Komenda, Manfred Komenda (peko GmbH) und Michael Krämer (Krämer IT Solutions GmbH) zeigte anhand der Sanierung und Umbau der alten Kurklinik in Wiesbach, wie emotionale Visionen im Projekt professionell und zielorientiert umgesetzt werden können. Michael Royar (GPM Regionalleiter, eXirius) legte in seinem Vortrag den Fokus auf die Erfolgsfaktoren in Projekten. Also genau die Bedingungen, die dazu beitragen, dass Projekte erfolgreich durchgeführt werden und Beteiligte ein Projekt als erfolgreich bewerten. Beim anschließenden Networking mit kleinem Imbiss und Getränken konnten die Teilnehmer, Impulse aus den Vorträgen weiter diskutieren und Anknüpfungspunkte für die eigene Tätigkeit ableiten.…

13 frisch zertifizierte ProjektmanagerInnen bei Inhouse Prüfung von eXirius

Am 10. Mai 2019 ging bei der eXirius GmbH für 13 TeilnehmerInnen ein Projektmanagement-Kurs nach GPM / IPMA erfolgreich zu Ende. Alle Kursteilnehmer haben das international anerkannte PM-Zertifikat IPMA Level D erworben. Das Team von eXirius gratuliert den frisch zertifizierten ProjektleiterInnen ganz herzlich zum bestandenen Zertifikat. Der Wirtschaft stehen somit 13 frisch zertifizierte Fach- und Führungskräfte im Projektmanagement zur Verfügung. Die TeilnehmerInnen legten die zuvor beim Eppelborner Projektmanagement-Spezialisten erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten in Form einer schriftlichen und mündlichen Prüfung ab. Weiterhin musste von jedem Teilnehmer im Vorfeld der Zertifizierung eine Projektdokumentation eingereicht werden, die als Methodentransfer mit in die Bewertung eingeht. Abgenommen wurden die Prüfungen von zwei aus Nürnberg angereisten Assessoren der PMzert. Die zur Vorbereitung notwendigen Trainings- und Coachingeinheiten wurden von den beiden zertifizierten ProjektmanagerInnen Jana Kiefer und Ulrich Reutler durchgeführt.  “Die Qualifikation der Projektleiter und -mitarbeiter ist einer der Schlüsselfaktoren, um Projekte erfolgreich meistern zu können“ so Michael Royar, Geschäftsführer der…

eXirius gratuliert 13 frisch Zertifizierten zum Basiszertifikat

Der Kurs fand von 15. bis 18. April 2019 in Eppelborn statt und wurde von unseren zertifizierten TrainerInnen Jana Kiefer und Ulrich Reutler durchgeführt. Wir freuen uns, das alle Kursteilnehmer die Prüfung erfolgreich absolvieren konnten und gratulieren allen recht herzlich zu Ihrem Erfolg. Dieser Kurs wurde auf Basis der ICB 3 durchführt. Für die Teilnehmer besteht der Vorteil darin, dass das Basiszertifikat im Projektmanagement nach ICB 3 lebenslang gültig ist. Mit Einführung der ICB 4 hat das Basiszertifikat eine Gültigkeit von 5 Jahren und kann nicht rezertifiziert werden. Auf Grundlage des Basiszertifikats stehen Nachwuchskräften alle Türen für eine weiterführende Höherzertifizierung zum Projektmanager GPM/IPMA offen. Durch den Nachweis eines Basiszertifikats im Projektmanagement erhalten die Teilnehmer bei einer späteren Zertifizierung IPMA Level D Vergünstigungen in Form eines finanziellen Nachlasses und eines reduzierten Prüfungsverfahrens. Möchten Sie Ihr Know-how im Projektmanagement weiter ausbauen? Unser nächster Qualifizierungslehrgäng startet im August 2019 in Eppelborn.

Mit Projektmanagement fit für den saarländischen Arbeitsmarkt

Die Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (htw ssar) hat mit dem Zertifikatsstudiengang „IQ Technisches Projektmanagement für Ingenieurinnen und Ingenieure“ eine Initiative gestartet, um ausländische Ingenieurfachkräfte zu qualifizieren und in heimische Unternehmen zu integrieren. Zur Zielgruppe gehören Migrantinnen, Migranten und geflüchtete Personen, die bereits ein Ingenieurstudium absolviert haben. Am 15. April ist im Rahmen dieses Zertifikatsstudiengangs das Modul „Einführung in das technische Projektmanagement“ gestartet. Dieses Modul wird von eXirius gestaltet und durchgeführt. In Vorlesungsabschnitten erwerben und diskutieren die Teilnehmer praxisbezogenes theoretisches Grundlagenwissen im Projektmanagement. Nachmittags werden die Inhalte anhand von Übungen, Fallstudien und Rollenspielen vertieft. Darüber hinaus wenden die Teilnehmer Wissen und Methoden an einem konkreten Projektbeispiel an. In Teams werden die wesentlichen Schritte eines Projektlebenszykluses durchlaufen und die wichtigsten Projektdokumente erstellt. Die Ergebnisse werden dann regelmäßig präsentiert, um Begriffe und Sprachgebrauch im Projektmanagement zu festigen. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmer in speziellen Übungseinheiten eine Einführung in die softwaregestützte…